Sie sind hier

Küste und Strand

Surfen, Katamaransegeln, Kanufahren und Angeln

Surfen ist außerhalb der bewachten Strände erlaubt (siehe Schilder), sowie im Osten der Insel bei Dijkmanshuizen. Am Strand zwischen Paal 31 bis 33 ist das Surfen verboten, weil hier die Strömung sehr gefährlich ist. Katamaransegeln ist am Strandpaal 12, 15, 17 und 33 erlaubt, wo sich die Surf- und Segelschulen befinden, welche über ein motorisiertes Rettungsboot verfügen. Kanufahren ist zwar erlaubt, aber ohne gute Begleitung gefährlich. Kanus dürfen nicht vom Strand aus ins Wasser gelassen werden. Bei diesen Sportarten ist das Tragen von Schwimmwesten Vorschrift. 

Angeln

Zum Angeln an der Küste benötigen Sie keinen Schein, es darf jedoch nur mit höchstens 2 Angeln geangelt werden. Angler werden gebeten, auf Badegäste Rücksicht zu nehmen und nur außerhalb der bewachten Strände zu angeln. 

Ferner zu beachten

Luftmatratzen, Schwimmringe und dgl. dürfen nicht mit ins Wasser genommen werden. PKW, Mopeds und andere motorisierte Fahrzeuge gehören nicht an den Strand. Vom 1. Mai bis zum 1. Oktober darf man bis 10.00 Uhr und nach 19.00 Uhr am Strandpaal 9-17 und 26-33 reiten. Außerhalb dieser Periode ist es ganztägig erlaubt, an obengenannten Stränden. Lagerfeuer sind sowohl an der Küste, als auch auf dem Land verboten. Am Strand müssen Hunde an die Leine genommen werden; ansonsten haben sie freien Auslauf Achten Sie aber auf die bekannten Schilder.Vorsicht beim Drachensteigen. Erlaubt nur am freien Strand, wo Sie niemandem lästig sind. An bewachten Stränden ist es verboten, Drachen steigen zu lassen, welche mit zwei oder mehr Leinen versehen sind (Lenkdrachen). Jeder muß die Anordnungen der Bademeister(innen) befolgen. Es ist verboten, im Wohnmobil oder Wohnwagen auf dem Parkplatz zu übernachten. Auf den Texelschen Campingplätzen sind dafür vorgesehene Plätze zur Verfügung gestellt. 

Achten Sie auf die Informationen der Strandwachposten:

Wassertemperatur, Windrichtung, Zeiten für Hoch- und Niedrigwasser

Blaue Flagge: Schwimmen gefährlich

Rote Flagge: Verbot ins Wasser zu gehen

Weiße Flagge mit Fragezeichen: Kind vermißt/gefunden

Vorsicht

Am Strand kann wegen gefährlicher Unterströmungen ein Hinweisschild aufgestellt sein. Gehen Sie dort auf keinen Fall ins Wasser !